Sonntag, 29. Januar 2023
Notruf: 112

18.03.2005 Jahreshauptversammlung 2004

Wehrführer Kamerad Unbehaun eröffnete die Versammlung, begrüßt die anwesenden Kameraden und stellt mit 23 Kameraden die Beschlussfähigkeit fest und gibt die Tagesordnung bekannt.

Rechenschaftsbericht

Auszug aus dem Protokoll der Jahreshauptversammlung

Folgende Leistungen wurden 2004 durchgeführt

  • Absicherung eines Verkehrsunfalls
  • 02.06.2004 Brandeinsatz bei der GPR in Dienstedt, 11 Kameraden im Einsatz
  • 23.12.2004 Fehlalarm durch Einsatzleitung
  • Mit den Kameraden der Einsatzgruppe wurden 302 Stunden Ausbildung durchgeführt
  • Gruppenführer und Löschfahrzeugführer sollten Ausbildung an eigenen Geräten und Fahrzeugen durchführen
  • Tag der offenen Tür im September im Gerätehaus vorbereitet und durchgeführt
  • Dank des Wehrführers an alle Kameraden für die Einsatzbereitschaft

Der Wehrführer gibt bekannt, dass Kamerad Becher aus der FFW austritt.

Unbehaun
Wehrführer

Zielstellung für das Jahr 2005

  • Ausbildung auf Kreisebene
  • Vorbereitung der 140 Jahrfeier im Jahr 2006
  • Weiterführung der Bauleistungen am Feuergerätehaus
    • Außenputz an der Giebelseite
    • Dielung des Fußbodens im Schulungsraum
    • Einbau von Stahlträgern (Statikauflagen)
    • Deckenverkleidung mit Gipskartonplatten
  • Es wird festgelegt, adss jeden letzten Sonnabend im Monat 2 Stunden Ausbildung durchgeführt werden

Beförderungen und Ehrungen

Kamerad R. Klaus wird zum Oberlöschmeister befördert.